Der besondere Film

 
 
Plakat Verstehen Sie die Béliers?Verstehen Sie die Béliers?
15. Februar, 19.30 Uhr
Filkomödie aus Frankreich 2014 von Eric Lartigau
Eine Familie mit Herz
 
Weil ihre Eltern und ihr Bruder gehörlos sind muss die pflichtbewusste jugendliche Tochter von Bauern aus der französischen Provinz viele Vermittleraufgaben übernehmen. Als ihre außergewöhnliche Gesangsstimme entdeckt wird und ihr ein Musikstudium in Paris winkt gerät sie in einen Gewissenskonflikt.
 

Plakat Mustang
Mustang
(Türkei 2015)
18. Januar, 19.30 Uhr
 
Sommer in einem türkischen Dorf. Lale und ihre vier Schwestern wachsen nach dem Tod der Eltern bei ihrem Onkel auf. Als sie nach der Schule beim unschuldigen Herumtollen mit ein paar Jungs im Meer beobachtet werden lösen sie einen Skandal aus und das als schamlos wahrgenommenes Verhalten hat dramatische Folgen.
 
 

 
 
Plakat Ein Mann namens OveEin Manns namens Ove
(Schweden 2015)
16. November, 19.30 Uhr
 
Ein 60-jähriger Witwer hat sich über Jahre hinweg durch Pedanterie und Unfreundlichkeit seine Umgebung zum Feind gemacht. Als er seine Arbeit verliert will er sich umbringen, wird aber durch das Eintreffen neuer Nachbarn gehindert. Durch ihre hartnäckige Freundlichkeit bgesinnt er sich auf seine lange unterdrückten menschfreundlichen Seiten. Eine in der Hauptrolle ideal besetze, hervorragen inszenierte Komökie über die Läuterung eines Misanthropen.
 

 
Plakat FrantzFrantz
(D-F 2016)
26. Oktober, 19.30 Uhr
 
Frantz (Anton v. Lucke) ist als Soldat in den Ersten Weltkrieg gezogen und nicht mehr von dort zurückgekehrt. Besonders Anna (Paula Beer) hat schwer mit diesem Verlust zu kämpfen. Eines Tages gesellt sich jedoch ein Fremder zu Anna. Es ist der geheimnisvolle junge Franzose Adrien (Pierre Niney). Sein plötzliches Auftauchen sorgt in Annas Heimatdorf für Aufsehen und unvorhersehbare Reaktionen. Kann es am Ende sein, dass die beiden Feinde unterschiedlicher Nationen entgegen aller Wahrscheinlichkeit eine Freundschaft verband?
 

 
Plakat Kirschblüten und rote BohnenKirschblüten und rote Bohnen
(D-F-J 2015)
21. September, 19.30
 
Sentaro wird aus dem Gefängnis entlassen und kehrt in seinen kleinen Imbiss in Tokio zurück, in dem Drayaki Pfannkuchen, gefüllt mit süßer roter Bohnenpaste, verkauft werden. Eines Tages steht Tokue vor seinem Laden und bewirbt sich spontan um die ausgeschriebene Aushilfsstelle. Eigentlich will er sie nicht einstellen, dann probiert er ihre Bohnenpaste und ist so begeistert, dass er sie einstellt und die Kunden bei ihm Schlange stehen. Dann allerdings gibt es Koomplikationen.